Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Neue Form der Arbeit - Arbeitswelt 4.0

Globalisierung & Digitalisierung 

Was steckt dahinter und wie geht man damit um? Hierzu ein informativer Artikel von der Deutschen Gesetzlichen Versicherungsanstalt (DGUV)

Link>>zum Artikel DGUV

Chancen und Herausforderungen

Neue Formen der Arbeit Neue Formen der Prävention

Link>>zum Artikel DGUV

CONSULTING

Safetyproof - Infothek

Bitte beachten Sie..!

Die Informationen auf dieser Seite werden regelmäßig aktualisiert und optimiert.

Da wir ständig unser Netzwerk erweitern, können wir nicht immer alle unsere Leistungen auf dieser Seite sofort abbilden.

Falls Sie Fragen haben oder eine Dienstleistung suchen, die hier nicht aufgeführt ist, kontaktieren Sie uns bitte über unser Kontaktformular.

Wir werden uns, mit Sicherheit, umgehend bei Ihnen zurückmelden.

 

SCC / SGU / SCP 

 

SCC/SCP


In der EU- Industrie (besonders in Kraftwerken und der chemischen Industrie) werden regelmäßig Fremdfirmen, sogenannte Kontraktoren, eingesetzt.

Diese Fremdfirmen müssen nach  SCC/SCP Zertifiziert sein.

Auch deren Mitarbeiter, die vor Ort eingesetzte werden, müssen eine sogenannte Personen-Zertifizierung erhalten und nach SCC-Dokument 016, 017 oder 018 geprüft werden.

 

Inzwischen werden auch bei:

  • Offshore-,
  • Windpark- Projekten und
  • Bauprojekten im Naturschutzgebiet

dieses hohe Maß an Sicherheit wird nach dem SGU (Sicherheits-, Gesundheits- und Umweltschutz- Managementsystem) gefordert.

 

Möchten Sie Ihre Wettbewerbsfähigkeit erhöhen oder benötigen Sie diesen Nachweis?


Wir erhöhen Ihre Rechtssicherheit durch die Organisation und Einführung eines SGU-Managementsystems. Somit können Sie auch ebenfalls an Ausschreibungen teilnehmen, die SCC/SCP vordern.

Dieses setzt sich aus zwei Scopes zusammen:

  • Scope I: Kontraktoren/produzierendes Gewerbe (SCC)
    Scope II: Personaldienstleister (SCP)

Bei der SCC-Zertifizierung wird im Wesentlichen zwischen drei Zertifikaten unterschieden:

  • SCC* (eingeschränktes Zertifikat) Dieses Managementsystem bezieht sich auf Unternehmen mit weniger als 35 Mitarbeitern, die keine Subunternehmen einsetzen.
  • SCC** (uneingeschränktes Zertifikat) Dieses Managementsystem bezieht sich auf Firmen, welche mehr als 35 Mitarbeiter oder weniger beschäftigen, aber mit Subunternehmen arbeiten.
  • SCCP (Petrochemie) Da in der Petrochemie besondere Anforderungen an die Sicherheit gestellt werden, ist dieser Scope auf die Anforderungen der chemischen Industrie ausgerichtet.

 

Zur Zertifizierung wird ein akkreditierter SCC-Zertifizierer hinzugezogen, welcher in den Unternehmen

alle SCC-relevanten Dokumentationen und Prozesse auf Vorhandensein und ihrer Funktion hin überprüft.

Das Zertifikat ist 3 Jahre gültig und wird jährlich überprüft.

 

 

 Nähere Informationen finden Sie in unserem Schulungsbereich.....

 

 

 

 

 

AMS-Beauftragter / Auditor TÜVAMS-Beauftragter / Auditor TÜV

Cookie-Regelung

Diese Website verwendet Cookies, zum Speichern von Informationen auf Ihrem Computer.

Stimmen Sie dem zu?